· 

Gold statt Braun 2022

Qnik Logo Ladenfront Goldvorhang Schild Krämerbrücke Lametta

Ein Tag, der nie vergessen werden darf!

Am 8. Mai 1945 waren ab 23:01 alle Kampfhandlungen einzustellen. So war der zweite Weltkrieg mit der bedingungslosen Kapitulation der Deutschen beendet. Dieser Tag ging als „Tag der Befreiung“ vom Nationalsozialismus in die Geschichte ein und darf nie in Vergessenheit geraten. Denn Freiheit, Vielfalt und Frieden sind essenziell für eine funktionierende Gesellschaft. 

 

Wir von „Qnik“ stehen für diese Werte ein und nehmen auch deshalb auch 2022 wieder an „Gold statt Braun“ Teil.

In der Gegenwart sind wir verantwortlich dafür, dass die Vergangenheit vergangen bleibt und wir die Zukunft besser machen.

„Gold satt Braun“ ist eine Initiative von „die Vielen“, dem Kunsthaus Erfurt und der Ständigen Kulturvertretung Erfurt. Über 70 Künstlerinnen und Künstler sowie Kultureinrichtungen unterschiedlichster Art bekennen sich gegen die Farbe des Nationalsozialismus indem z.B öffentliche Gebäude und Geschäfte mit Gold geschmückt werden. So zieht sich am Wochenende vom 8.-9. Mai ein goldenes Band durch Erfurt. 

 

Daher empfehlen wir an diesem Wochenende einen Bummel durch Erfurt, um das friedliche und goldene Gemeinschaftsgefühl mitzunehmen.


Gold statt Braun Erfurt Qnik Ladenfront Krämerbrücke Lamettavorhang

Autor(in): Lea, Nico

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Besuche uns in unserem Laden auf der Krämerbrücke 27 in Erfurt!

Ein Papier-Paradies voller Formen, Farben und Freude.

Öffnungszeiten

Mo-Do: 11-18 Uhr

Fr-Sa: 10-18 Uhr