· 

Ostergrüße aus dem Pop-up-Store | F11

Erfurt.de – das offizielle Stadtportalder Landeshauptstadt Thüringens / Geschrieben von Amt für Wirtschaftsförderung / Erschienen am 09. April 2020

Mit kreativ gestalteter Auslage hinter frisch geputzten Fenstern möchte der "Pop-up-Store | F11" alle Erfurter Bürgerinnen und Bürger in diesen Tagen ganz herzlich grüßen.

 

Der antike Ladenraum im Fischmarkt 11 wurde im Sommer 2018 in einen kultigen Pop-up-Store verwandelt und schaut - Stand heute - auf stolze zehn Mietdekaden zurück. Die Gründer und Start-ups waren ausnahmslos begeistert von der Möglichkeit des Selbstversuchs in der lokalen Selbständigkeit als Einzelhändler – lag der Fokus bislang doch häufig überwiegend im online-Geschäft.

 

So entstand eine sehr belebte Community, die sich in Zeiten des "Corona-Stillstandes" spontan bereit­erklärte die Schaufenster mir ihren Produkten zu dekorieren. Schon lange ist der Pop-up-Store | F11 kein Geheimtipp mehr und neugierig beäugen, die in der Marktstraße Flanierenden, die stetigen Veränderungen im Store.

 

Neben Schauen und Genießen besteht die Möglichkeit online Kontakt zu den Jungunter­nehmen aufzunehmen, um das ein oder andere, meist außergewöhnliche, Produkt zu erwerben. Damit reiht sich der F11 in die Aktion "Erfurt – Deine Stadt | Online shoppen, bitte lokal!" ein und hofft auf solidarische und umfängliche Resonanz.

 

https://www.erfurt.de/ef/de/service/aktuelles/am/2020/135377.html#pk_campaign=Redirector-Webcode&pk_kwd=ef135377

Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

QNIK QNIK HOORAY!

Setz das Partyhütchen auf!

Es gibt was zu erleben!

Wir haben unseren ersten Laden eröffnet! - Auf der Krämerbrücke 27 in Erfurt.

Ein Papier-Paradies voller Formen, Farben und Freude.